Neue Waschanlage für SMD-Schablonen

Mit der neuen Schablonenwaschanlage PeM Washer 650 setzt photocad ab sofort auf die maschinelle Reinigung von SMD-Schablonen und damit auf einen noch effektiveren und umweltfreundlicheren Produktionsprozess. Die Anlage des italienischen Herstellers Pola e Massa ist bereits installiert und wird in der kommenden Woche schrittweise in Betrieb genommen.

Das automatisierte System bietet deutliche Vorteile gegenüber der manuellen Reinigung: die aufeinander abgestimmten Waschstationen und die Turbinentrocknung sind zeit- und kosteneffizient und steigern damit die Produktivität. 

Daneben verfügt die Maschine über ein Energiesparsystem und einen integrierten Filter, der genutzte Reinigungsmittel wiederverwendbar macht.

Zudem wird durch den Einsatz der Anlage vor dem Nanobeschichten der SMD-Schablonen die Haltbarkeit der Beschichtung deutlich erhöht.

Die neue Reinigungsanlage bildet den Anfang einer ganzen Reihe von Erweiterungsmaßnahmen, mit denen photocad die Produktionskapazität um 30 Prozent steigern wird.

Axel Meyer
T +49 (0)30-56 59 69 8-11
axel.meyer[at]photocad.de