Hocheffizientes Verfahren für Stufenschablonen

Bisherige Verfahren zur Produktion von Stufenschablonen waren aufwändig und kostenintensiv. Gemeinsam mit LPKF haben wir ein eigenes Verfahren für die Produktion von Stufenschablonen entwickelt, um eine günstige und schnelle Fertigung gewährleisten zu können.

Bei unserer Step-up-Stencil-Methode werden auf ein Basisblech Patches in unterschiedlicher Dicke aufgeschweißt. Entsprechend dem SMD-Schablonen-Layout werden dann die Padöffnungen gelasert. An diesen Stellen schmilzt das Edelstahlblech, wobei sehr saubere Innenwandungen entstehen.

Diese präzise gefertigten Stufenschablonen sind im Vergleich zu herkömmlichen Schablonen qualitativ hochwertiger, da die Stabilität der Oberfläche durch das Herstellungsverfahren noch verstärkt wird. Außerdem können die Abstände zwischen Stufe und Padöffnung sehr klein gehalten werden.

Weitere Informationen rund um das Thema SMD-Stufenschablonen finden Sie hier.

 

Ihr Ansprechpartner

Axel Meyer
T +49 (0)30-56 59 69 8-11
axel.meyer[at]photocad.de