SCHNELLSPANNRAHMEN

FÜR JEDE KOMPONENTE DIE PASSENDE LÖSUNG

Schnellspannrahmen für lasergeschnittene SMD-Schablonen sind eine effiziente Alternative zu Siebdruckrahmen, da sie platz- und gewichtssparend sind und Sicherheit in der Handhabung gewährleisten. 

Photocad bietet zwei Schnellspannsysteme für SMD-Schablonen: das Quattro-Flex®-System für Lochrandschablonen und das Federspannsystem VectorGuardTM.

SCHNELLSPANNSYSTEME FÜR SMD-SCHABLONEN

Flexibilität in der Handhabung, geringerer Platzbedarf und Kostenersparnisse sind die Hauptargumente zur Nutzung eines Schnellspannrahmens.

Schnellspannrahmen bieten demnach erhebliche Vorteile gegenüber Siebdruckrahmen, bei denen die SMD-Schablonen in den Rahmen eingeklebt werden.

Sie können praktisch und schnell in der entsprechenden Druckmaschine gewechselt werden und ermöglichen so eine einfache und sichere Montage. Die Lagerung ist platz- und gewichtsparend. Die Kosten für einen Rahmen mit Bespannung entfallen ebenso wie das Einkleben der Schablone.

Schnellspannrahmen bieten demnach erhebliche Vorteile gegenüber Siebdruckrahmen, bei denen die SMD-Schablonen in den Rahmen eingeklebt werden.

Photocad bietet zwei Systeme in verschiedenen Varianten an: das mit Druckluft betriebene Quattro-Flex®-System und das Federspannsystem VectorGuardTM

Photocad SMD-Schablonen sind in unterschiedlichen Schablonenstärken und in allen drei Produktlinien für beide Spannsysteme optimierbar.

QUATTRO-FLEX

Das Schnellspannsystem Quattro-Flex ist für Lochrandschablonen ausgelegt und basiert auf Druckluft, die variabel einstellbar ist und eine präzise Steuerung der Schablonenspannung über alle vier Seiten ermöglicht.

Für die Generation Quattro-Flex III ist die neu entwickelte Ladestation erforderlich, die ein sicheres und schnelles Einpassen und die Weiterverwendung gebrauchter Metallschablonen ermöglicht.

Das Modell Quattro-Flex II-3 ist auch ohne Ladeeinheit nutzbar, da die Schablone in diesem Spannrahmen mit Winkelleisten gehalten wird.

DIE VORTEILE

  • Perfekte Spannungsverteilung über die gesamte Fläche
  • Schnelles Umrüsten dank einfacher Handhabung
  • Sichere Positionierung der SMD-Schablone im Spannrahmen
  • Hohe Produktionssicherheit
  • Kostengünstiger Einsatz des Spannrahmens

VECTORGUARD

Das Schnellspannsystem VectorGuardTM ist ein vierseitiges Federspannsystem für SMD-Schablonen mit stabilem Aluminiumrahmen, die nach Fertigstellung direkt im Spannrahmen platziert und über das Federsystem auf Spannung gehalten werden.

Im Gegensatz zu anderen Schnellspannsystemen benötigt VectorGuardTM Druckluft nur beim Spannvorgang; während des Druckbetriebes halten Federn die Spannkraft konstant.

Neben der Basis-Variante VectorGuard bieten wir den Spannrahmen VectorGuard High Tension für anspruchsvolle Anwendungen mit sehr feinen Strukturen.

DIE VORTEILE

  • Perfekte Spannungsverteilung über die gesamte Fläche
  • Kein Druckluftanschluss beim Druckvorgang erforderlich
  • Schneller Schablonenwechsel ohne Ausrichtung von Löchern oder Schlitzen
  • Aluminiumprofile minimieren das Verletzungsrisiko durch scharfe Metallkanten
  • Platz- und gewichtsparende Lagerung

FAQ

Welche Varianten von Spannrahmen sind erhältlich?

Die Schnellspannsysteme Quattro-Flex und VectorGuard sowie die Ladeeinheit für Quattro-Flex III sind in verschiedenen Größen im Photocad Online Shop erhältlich. Die Lieferung erfolgt innerhalb von 7 Tagen. 

Welche SMD-Schablone eignet sich für welches Schnellspannsystem?

Das Produktblatt Schnellspannsysteme enthält eine Übersicht der Produktvarianten und Größentabellen, sowie technische Daten.

Was sind die Vorzüge der Ladeeinheit für Quattro-Flex III?

Die Ladeeinheit beschleunigt und erleichtert das Einpassen der SMD-Schablonen, da der Rahmen beim Wechsel nicht gedreht werden muss. Durch automatisches Einspannen der Schablone wird eine flexible und schnelle Handhabung gewährleistet. Zudem können gebrauchte Schablonen wiederverwendet werden und auch die Reinigung und Archivierung wird vereinfacht.